Lust auf Folierung in Latex?

Eines meiner absoluten Vorlieben ist die Mumifizierung in Folie gepaart mit enger Verschnürung.

Für alle Latex Liebhaber ein Genuß der Extraklasse. Als ob Latex nicht schon genug zum schwitzen animiert wird das Ganze noch unterstützt durch sehr straff gezogene Gurte und damit auch nichts verrutscht und Du kein Entkommen mehr hast, wird um dich herum noch eine Folie gewickelt. So wirst du automatisch gezwungen die Kontrolle abzugeben an mich und musst dich meiner Phantasie hingeben.

Natürlich sind so meiner Phantasie fast keine Grenzen gesetzt , denn wer denkt, ich käme nun an die wichtigen Körperteile nicht ran, wird eines besseren belehrt.

Wer an dieser Art „Mumifizierung“ interessiert ist, soll genug Zeit mitbringen. Denn erst das ausharren über eine halbe Stunde, eine Stunde oder sogar mehrere Stunden bringen nicht nur Dir das wahre Vergnügen.

Für Anfänger ist es auch ohne Folierung möglich oder wer generell mit Enge und Latex in Berührung kommen möchte, kann auch als Alternative das Latexbett austesten.

 

Latex