Klinik-Phobie Therapie

Ich habe einen neuen Fetisch

Meine Stärken lagen bisher klar im „schwarzen“ Bereich. Der sog. „weiße“ Bereich
hat nie besondere Leidenschaft in mir erzeugen können. Vielleicht weil ich selber
nicht gerne zum Arzt gehe.

Wie Einige vielleicht wissen, habe ich deshalb eine leichte Klinik-Phobie insbesondere hatte ich nur ein geringes Maß
an Begeisterung für diese kleinen, feinen stechenden Dinger und was sonst alles zu einem Klinik-Bereich gehört.

Doch es ist bekannt, man muss sich seinen Vorurteilen stellen und am Ende kann es Begeisterung bzw. einen neuen
Fetisch hervorrufen. So habe ich dank Lady Cynthia einen neuen Bereich erkundet und ein neues Faible kennengelernt.
Faible ist sogar noch untertrieben, ein neuer Fetisch was born.

Es stellte sich heraus, ich bin doch mehr für die „groben“ Elemente zu haben.

So kam es, dass Lady Cynthia mir ein paar Utensilien geliehen hat und so haben wir letztens spontan ein „Haus“
gebaut. Mit Nägeln, Hammer und was sonst noch so dazu gehört.

Halleluja ein Teil meiner ehemaligen Klinik-Phobie ist in schiere Begeisterung gewechselt.

Danke Lady Cynthia.

„Kleine“ visuelle Impression der „Phobie-Bekämpfung“

Klinik Phobie - Hausbau - Domina

 

Wer weiß, was meine liebe Kollegin Lady Cynthia noch so alles hat, um neue
Leidenschaften bei mir zu finden oder zu wecken.

 

Wer sehen möchte, wie dieser „Hausbau“ von statten geht und diese Utensilien
gebraucht werden, kann gerne bei Lady Cynthia und mir eine „Hausbau“ Session
anfragen.

Diese Art Sessions sind immer Freitags in München möglich.